Sachkundenachweis: Theoretisches Wissen und praktisches Know-How.

Wienerinnen und Wiener, die zum ersten Mal bzw. nach länger als zwei Jahren, HundehalterInnen werden wollen, müssen seit 1. Juli 2019 in einem mehrstündigen Kurs Grundkenntnisse über die Hundehaltung erwerben. Dazu gehören grundsätzliche Überlegungen vor der Anschaffung eines Hundes, Kenntnisse über Hundehaltung, Entwicklung, Pflege und Gesundheit, Kenntnisse über die tiergerechte Hundeausbildung und das Lernverhalten von Hunden sowie Kenntnisse über relevante Rechtsvorschriften.

Der Nachweis über den Besuch des Sachkundekurses ist seit 1. Juli 2019 bei der Anmeldung des Hundes verpflichtend vorzulegen.

Auch wir bieten Sachkundekurse an. Unsere Hundetrainerinnen sind bemüht, alle Inhalte, die für zukünftige HundehalterInnen wichtig sind, einfach, verständlich und lebhaft zu präsentieren.

Nächster Termin & Anmeldung

Der Kurs findet in zwei Teilen online über MS Teams statt. Weitere Informationen erhältst du nach der Anmeldung per E-Mail.

  • 25. Mai und 26. Mai 2021, 18 bis 20 Uhr

Für die erfolgreiche Absolvierung des Sachkundenachweises ist die erfolgreiche Teilnahme an beiden Teilen des Webinars erforderlich.

Vortragende: Christine Schragel
Kosten: 40,00 pro Person (insgesamt für beide Teile)
Anmeldung: per E-Mail an seminare@tierschutz-austria.at

Download

Handbuch zum Sachkundenachweis

DU INTERESSIERST DICH FÜR TIERSCHUTZ?

Dann werde Teil unserer Tierschutz-Community. So erfährst du zuallererst was sich im Tierschutz und in unserem Tierschutzhaus tut. Wir halten dich auf dem Laufenden und informieren dich, wie DU Tieren helfen kannst.
Jetzt anmelden!