Merlin und Ares – Fortschritte dank Hanfalpin CBD Öl

Als Merlin zu uns ins Tierschutzhaus kam, war er sehr unsicher. Mit Veränderungen kam er nur schwer zurecht. Leider hat Merlin auch Schmerzen in der Wirbelsäule.

Merlin, der tapfere Patient

Mit CBD Öl von Hanfalpin und viel Training im Umgang mit fremden Menschen und anderen Hunden hat er bereits große Fortschritte gemacht. Mit seiner Betreuungspatin kann Merlin zum Beispiel schon viel entspannter seine regelmäßigen Spaziergänge absolvieren.

Vorzeigeschüler Ares

Ares gibt sich so viel Mühe, aber viele Dinge wie Wind, Donner, Lärm, fremde Menschen und andere Hunde verunsichern ihn. Anfangs mochte er deshalb niemanden an sich heranlassen.

Deswegen wurde sofort an die Verwendung von CBD Öl von Hanfalpin gedacht und dessen breite Wirkung genutzt. So entwickelte sich aus dem sehr skeptischen Hund ein wahrer „Streber“.

Zwar sind für ihn heute noch viele Dinge gruselig, aber mit der Unterstützung des CBD Öls hat er schon viel gelernt, um seinen Alltag besser zu meistern.

Für jedes verkaufte Tierprodukt von Hanfalpin wird 1,- Euro an unsere Schützlinge gespendet.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Franzl kehrt heim …

Zusammenbringen, was zusammengehört: Jahrelang zierte er den Haupteingang des Wiener Tierschutzhauses in Vösendorf, streckte Tieren und tierlieben Menschen in Not seine helfende Hand entgegen und wurde von den MitarbeiterInnen liebevoll „Franzl“ genannt: Franz von Assisi, Schutzpatron der Tiere – allerdings in Form einer steinernen Statue.

Neue Hoffnung für Affe Lucy

Hilferuf aus Ried im Innkreis: Ein 25 Jahre alter Berberaffe wurde dort von einem lokalen Tierschutzverein aus einer Privathaltung gerettet.

OUTDOOR STATT AUTO

Durch unsere Dog Zone im Tierschutzhaus Vösendorf behält Ihr Hund auch an den heißesten Tagen einen kühlen Kopf, während Sie im Westfield Shopping Center Süd stressfrei einkaufen können. 

Zum Newsletter anmelden Newsletter schließen