Langsitzer-Programm

Hoffnung für scheinbar chancenlose Hunde!

JETZT SPENDEN

Als Langsitzer bezeichnen wir jene Hunde, die schon mehr als ein Jahr in unserem Tierschutzhaus leben. Diese über Monate oder gar Jahre hinweg zu beherbergen, zu verpflegen und medizinisch zu versorgen, ist ein hoher personeller und finanzieller Aufwand. Dennoch hört unser Tierschutz-Anspruch hier nicht auf: Wir haben es uns zur Mission gemacht, scheinbar chancenlosen Hunden eine zweite Chance zu geben.

Das Programm umfasst unter anderem unser Betreuungspatinnen- und Betreuungspaten-Projekt, unser Besuchstierprojekt, regelmäßiges Training, die Proforma-Patenschaft sowie die Patenschaft mit Übernahme zur Erleichterung der Vermittlung. Aktuell nehmen rund 70 Hunde am Langsitzer-Programm teil.

Eine davon ist Lucy, die sensible Hündin. Auf fremde Menschen ist sie nicht besonders gut zu sprechen. Die Vermittlungschancen unserer Langsitzer sind aus den verschiedensten Gründen geringer, deswegen arbeiten wir im Programm am Erlernen von Vertrauen sowie am Meistern von Alltagssituationen. So steigen ihre Chancen auf Vermittlung und ein Happy End.

Mit Ihrer Unterstützung finanzieren wir nicht nur die Versorgung und Verpflegung unserer Langsitzer, sondern auch wichtige Trainingseinheiten, die die Vermittlungschancen unserer Langsitzer erhöhen!  

Um zu spenden, verwenden Sie bitte untenstehendes Spendenformular. Bei Fragen zu Ihrer Spende steht Ihnen unser Spendenservice-Team per E-Mail oder telefonisch unter 01 699 24 50 Durchwahl – 18 bzw. Durchwahl – 19 zur Verfügung. Falls Sie lieber mit Zahlschein spenden möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an unser Spendenservice.

Zum Newsletter anmelden Newsletter schließen