Nothilfe für medizinische Notfelle

Jedes Tier, das in unserem Tierschutzhaus aufgenommen wird, wird von unserem Ordinationsteam erstversorgt. Einige unserer Tiere sind auch Dauerpatienten, da ihnen beispielsweise Allergien, frühere Erkrankungen oder ihr fortgeschrittenes Alter zu schaffen machen.

Und dann sind da noch unsere Notfelle: Tiere, die schwer verletzt zu uns kommen, krank sind oder im Laufe der Zeit schwer erkranken. Bei ihnen reicht die reguläre Behandlung in unserer Ordination manchmal nicht aus. Sie brauchen spezielle Untersuchungen, spezielle Therapieformen, um Chancen auf eine vollständige Heilung zu erhalten.

Auch wenn das hohe Kosten für uns verursacht: Selbstverständlich sind wir für unsere Notfelle da! Unser Herz geht auf, wenn ein Hund nach der Beinverletzung wieder normal gehen kann oder ein kleines, verwahrlostes Kätzchen es über den Berg geschafft hat. Helfen Sie uns zu helfen! Nur durch Ihre Unterstützung ist es uns möglich, uns unseren Notfellen anzunehmen.

Ihre Spende für unsere Notfelle!

Um zu spenden, verwenden Sie bitte obenstehendes Spendenformular. Bei Fragen zu Ihrer Spende steht Ihnen unser Spendenservice-Team per E-Mail oder telefonisch unter 01 699 24 50 Durchwahl – 18 bzw. Durchwahl – 19 zur Verfügung.

Falls Sie lieber mit Zahlschein spenden möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an unser Spendenservice.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein großes Anliegen. Hier gelangen Sie zum Datenschutz.

DATENSCHUTZHINWEIS

Spendenservice

Sie haben Fragen zu Ihrer Spende? Unser Spendenservice ist für Sie da.

SPENDENSERVICE

Tierschutz

Wir informieren Sie gerne über unsere Arbeit im österreichischen Tierschutz.

AKTUELLE THEMEN

Österreichisches Spendengütesiegel

Der Wiener Tierschutzverein ist Träger des Österreichischen Spendegütesiegels. Dieses versichert Ihnen, dass Ihre Spenden zweckgemäß verwendet werden.

WISSEN, WAS WIR FÜR TIERE TUN

Melde dich zu unserem Newsletter an und wir halten dich über unsere Arbeit am Laufenden:
Termine, Neuigkeiten, Tipps für artgerechte Tierhaltung und vieles mehr!
Jetzt Abonnieren!