ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Unsere Erfolgsstorys mit Hanfalpin CBD Öl

Jogi - (c) Sarah Well

Spaziergänger Jogi

Der hübsche Hundemann ist bereits seit einiger Zeit bei uns im Tierschutzhaus. Jogi kann sehr stürmisch sein, das äußert sich schon mal durch das ein oder andere Ziehen an der Leine.

Neben Leckerlis beim Training haben unsere TierpflegerInnen ein weiteres Ass im Ärmel: Unter der Verwendung von Hanfalpin CBD Öl macht Jogi ganz wunderbare Fortschritte.

Während er früher nur bellend und auf jeden Hund reagierend Spazierengehen konnte, macht er nun schon erfolgreich Ausflüge in den Prater und Besuche bei der Mutter seiner Patin, wo er sich wie ein richtiger Gentleman verhält. Jogi und seine TierpflegerInnen möchte das Hanfalpin CBD Öl nicht missen.

Nougat, der Freigeist

Nougat ist ein sehr zurückhaltender Hund. Er ist schnell aufgeregt, wenn er mit neuen Situationen konfrontiert ist.

Doch Dank der Verwendung von Hanfalpin CBD Öl, kann er sich schon viel besser entspannen und die Zeit in unserem Freilauf genießen. Mit seiner unermüdlichen Betreuungspatin macht er immer wieder kleine Spaziergänge und kann jetzt schon gut die Umgebung erkunden.

Das CBD Öl von Hanfalpin tut ihm einfach gut.

Nougat ist Dank des CBD Öls viel entspannter!

Geschichten-Liebhaberin Mayla

Mayla ist eine hübsche, mittelgroße und lustige Hündin. Sie wurde vermittelt und ist leider wieder zu uns ins Tierschutzhaus zurückgekommen, weil ihre Besitzer mit ihr überfordert waren. Nach ihrer Rückkehr war sie sehr nervös und bellte viel.

Mit der Anwendung von CBD Öl von Hanfalpin hat sie sich wunderbar entspannt. Ihre Vorlesepatin freute sich jedes Mal, wie ruhig sie gleich nach dem Ankommen ist und wie toll sie sich anschließend entspannt und ihren Geschichten lauscht.

Wir freuen uns sehr, dass die süße Mayla nun viel besser zur Ruhe kommt.

Für jedes verkaufte Tierprodukt von Hanfalpin wird 1,- Euro an unsere Schützlinge gespendet.

2022-01-04T12:35:51+01:00
Nach oben